Gehört bei detektor.fm: (2) Der Dritte im Konflikt – Mediator, Richter und Schlichter

Das Internetradio detektor.fm hat in 2016 mehrmals mit seinen “Haus-Mediatoren” Dominik Wahlig und Sascha Weigel zusammengesessen und sich über Themen der Mediation unterhalten.

Da diese Beiträge nicht länger als zehn Minuten sind und sehr verständlich das jeweilige Thema beleuchten, möchte ich sie in einer kleinen Reihe vorstellen.*

Mediator, Richter und Schlichter

“Ich sei, gewähret mir die Bitte, in Eurem Bunde der Dritte.”**

Bei Konflikten ist immer häufiger eine dritte Person dabei, die bei der Konfliktlösung helfen soll. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Richter, Schlichter oder Mediatoren.

Sascha Weigel beschreibt knapp und anschaulich die verschiedenen Rollen:

  • Der Richter sagt, was Sache ist.
  • Der Schlichter sagt, was Sache sein könnte.
  • Der Mediator äußert sich nicht zur Sache, sondern hilft den Parteien zu einer klugen Lösung zu kommen.

Wozu braucht man bei Konflikten eigentlich eine/n Dritte/n?

In Konflikten sind Menschen oft nicht in der Lage konstruktiv auf den Anderen einzugehen. (Heftige) Gefühle verhindern oft, sich so auszudrücken, so dass sie einen angemessenen Beitrag zur Konfliktlösung beitragen können.

Wesentliche Werkzeuge in der Mediation

Dominik Wahlig nennt wesentliche Möglichkeiten, die Mediatorinnen und Mediatoren zur Verfügung stehen, sie können:

  • Struktur geben (was ist jetzt sinnvoll zu tun),
  • den Prozess entschleunigen (also das Tempo des Gespräches bestimmen),
  • übersetzen (es gibt einen Unterschied zwischen “etwas gesagt haben” und “was davon verstanden wurde”).

Als Dritte/r hat man sozialisierende Funktion

Egal, ob als Mediator, Schlichter oder Richter, als “Dritte/r im Bunde” trägt man immer Verantwortung. Wichtig ist dabei, alle Parteien gleichwertig zu Wort kommen zu lassen und anzuhören, um nicht den Anschein einer Parteilichkeit zu erwecken.
Zudem sollte auch immer geklärt werden, auf welche Art und Weise der/die Dritte den Konfliktparteien helfen soll.

Zu den anderen Teilen der Blogreihe:

Hier geht es zu Teil 1 – Eine Alternative zum Gerichtsprozess
Hier geht es zu Teil 3 – Die innere Kündigung ist teuer
Hier geht es zu Teil 4 – Ohne Anwalt geht’s auch
Hier geht es zu Teil 5 – Letzte Rettung Mediator?
Hier geht es zu Teil 6 – Ein Qualitätsiegel für Streitschlichter
Hier geht es zu Teil 7 – Raus mit der Sprache
______________________

* Natürlich kann man sich die Beiträge auch einfach direkt bei detektor.fm anhören.

** aus Friedrich von Schiller, Die Bürgschaft

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.