Link-Stoffbeutel zur re-publica, gewaschen, gebügelt und gepackt 2019 #rp19 – UPDATE 01.05.2019

UPDATES kennzeichne ich entsprechend im Beitrag, dann findet ihr die neuen Inhalte durch einfaches “durchscrollen”.

Am 6., 7. und 8. Mai findet die re-publica in der Station am Gleisdreieck statt.

Ich bin auch in diesem Jahr dabei und gespannt, wer und was mir begegnet und was sich daraus entwickelt. Bisher wirkten sich die Besuche der re-publica auf verschiedenste Arten aus. Meist brachten sie (neue und) interessante Ideen, Perspektiven und Projekte mit sich und sehr häufig traf ich engagierte und offene Menschen, die sich für ihre Arbeit und Projekte einsetz(t)en. Somit lässt sich meine Vorfreude auf die Veranstaltung gut umschreiben.

Jedes Jahr wächst das Programm der re-publica und damit auch der “Raum”, den sie einnimmt. Das in diesem Jahr der Bundespräsident zur Eröffnung erscheint und sprechen wird, wird sicher von vielen als deutliches Signal bewertet werden, dass die Themen der re-publica in der gesellschaftlichen Mitte (im Sinne von “nicht mehr am Rande”) wahrgenommen werden.

Ich habe in den letzten Jahren jeweils einen digitalen Stoffbeutel zur re-publica vorbereitet und darin wichtige Links als auch Sessionsideen gesammelt. So konnte ich in einigen Fällen schneller an wesentliche Informationen gelangen und vielleicht auch Hinweise an Andere geben. (Hier sind die Beiträge aus 2014, 2015: Sessions und Fundstücke, 2016, 2017 und 2018.)

Der Stoffbeutel 2019 darf nicht fehlen, ich habe ihn aus dem Schrank geholt, gewaschen, gebügelt und versucht ihn zu füllen.

Das gesamte Programm der re-publica lässt sich hier durchstöbern.

Alles was wir organisatorisch für die Teilnahme vor Ort wissen müssen.

Für die mobile “Übersicht” gibt es selbstverständlich Apps für die verschiedenen Betriebssysteme, die Liste befindet sich hier.

Eine Beschreibung der neuen Orte, rund um die Station, gibt es in dieser Ecke.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt ebenfalls (nicht erst seit diesem Jahr) eine Rolle und wird transparent beschrieben

Nicht unerwähnt möchte ich das Mentoring-Programm für “Neue” auf der re-publica lassen.

Interessante Sessions oder kuratierte Listen

Stefan Evertz (@ ) von Cortex Digital hat wieder das Rahmenprogramm zur re-publica in einer übersichtlichen Liste zusammengetragen. Bitte hier entlang.

Die re-learn-Stage bietet in diesem Jahr an allen drei Tage Programm, hier geht es zu Montag, Dienstag und Mittwoch. Vermutlich werde ich mich dort häufig aufhalten.

Podigee hat eine Liste zu den Podcast-Sessions erstellt.

Interessante Beiträge über die #rp19

UPDATE: Tanja Haeusler und Johnny Haeusler in der freitag: Next Generation

UPDATE: Robo, Lobo und Seeräuberbatman Das dürfen Sie auf der re:publica nicht verpassen

UPDATE: Ralf Appelt (@ralfa), Jöran Muuß-Merholz (@joeranDE), André Hermes (@medienberater) und Guido Brombach (@gibro) haben die erste Folge der #rp19-WG aufgenommen und veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.