Podcast: RH000 – Reden-hilft ein neuer Podcast

avatar Tobias Kill

Hallo und herzlich willkommen, mein Name ist Tobias Kill und hier ist die Nullnummer von Reden-hilft.

Als Mediator und Konfliktsammler interessiere ich mich, logischerweise, für Kommunikation. Wo, wie und warum entstehen Konflikte? Bei der Konfliktlösung ist es sehr oft notwendig, die Hintergründe von Konflikten zu erfragen, um diese bearbeiten zu können. Im besten Fall kann dies helfen, Konflikte aufzulösen.

Misslungene Kommunikation lässt sich reparieren und kann dann wieder “funktionieren”.

Es ist ziemlich weit verbreitetes Wissen, dass Kommunikation nicht zu jeder Zeit gelingt. Auch nicht sogenannten “Kommunikations-Experten”.

Aber Kommunikation lässt sich lernen und die Fähigkeiten zu kommunizieren sind erweiterbar.

Um Menschen dabei zu unterstützen und sie anzuregen, mit anderen in Kommunikation zu treten und zu bleiben, gibt es eine Vielzahl von Therorien, Konzepten und Projekten.

In meiner beruflichen Tätigkeiten habe ich viele Menschen kennengelernt, die von interessanten Projekten berichtet haben. Leider fehlte mir oft die Zeit, mich damit intensiver zu beschäftigen. Oder es hatte keinen Bezug zu meiner Arbeit und war zum damaligen Zeitpunkt nicht relevant für mich. Ich bin mir sicher, dass ich mich an einige dieser Projekte nicht mehr erinnern kann.

Gerade im Bereich der öffentlich geförderten Projekte kommt dann hinzu, dass ein Projekt unter einem anderen Namen* die gleiche, manchmal leicht geänderte, Arbeit fortführt. Dabei einen Überblick über aktuelle Projekte zu er- und behalten ist nicht einfach.

( * Dies liegt daran, dass geförderte Projekte neu und innovativ sein müssen, darum müssen sie bei einer neuen Förderung oft einen anderen Schwerpunkt ihrer Arbeit verfolgen, obwohl sie die selbe Arbeit tun).  

Mein Interesse an Projekten besteht auch heute noch, ich möchte mich informieren, auch wenn es vielleicht keinen Bezug zu meiner beruflichen Tätigkeit besitzt. Mich interessieren engagierte Menschen in guten Projekten mit tollen Ideen und Konzepten dahinter. 

Meine Überlegung, wie ich es schaffe, mich über Projekte so zu informieren, dass ich diese nicht so schnell wieder vergesse bzw. weiß, wo ich nochmal nachschauenhören kann, endete darin, dass Interviews dafür eine gute Form sein können.

Ich komme mit Personen ins Gespräch, die sich mit einer Idee beschäftigt haben, diese Idee in ein Konzept verwandeln oder ein Projekt konkret umsetzen (in manchen Fällen vielleicht alles zusammen). Ich erhalte Informationen aus erster Hand und kann die Experten direkt nach ihren Erfahrungen befragen.

Meine Vermutung ist, dass es dem einen oder der anderen ähnlich geht und ein Interview eine gute Möglichkeit ist, nebenbei, von guten Projekten zu hören.

Aus diesem Grund möchte ich in diesem Podcast mit Menschen über ihre Ideen, Konzepte und Projekte reden und anderen die Möglichkeit geben, reinzuhören.

(Genug der Wortspiele)

Thematisch möchte ich mich soweit festlegen, dass es “etwas mit Kommunikation und Dialog” zu tun hat. 😉

Also, am einfachsten ist es, wenn Ihr den Link zum Podcast (http://zwischen-meldungen.de/feed/mp3/) in eine entsprechende App einfügt und dann wird die neue Folge entsprechend angezeigt. Alternativ könnt Ihr die Folgen auch in Eurem Webbrowser anhören.

Feedback, Fragen, Ideen, Anregungen oder Vorschläge für Personen, könnt Ihr in den Kommentaren hinterlassen oder mir per E-Mail an redenhilft [ät] zwischen minus meldungen [.] de senden.

Weiter geht es mit der Folge rh001 Kerstin Lück – Das Konflikthaus

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.